Die Brennstoffübertragungseinheit, die die Brennstoffübertragung zum Brenner bei dem geeigneten Druck, der Strömungsgeschwindigkeit und der Sauberkeit gewährleistet. Optional können diese Systeme einfach oder mit redundanter Filterpumpe sein. Zusätzlic

Kraftstoff-Ölübertragungsstation: Es ist eine Kraftstoffübertragungseinheit, die Kraftstoff aus dem Haupttank, dem täglichen Tank oder dem täglichen Tank zu der Brennstoffvorbereitungsstation transferiert.

Kraftstoff-Ölpumpstation: Die Filter-Heizpumpeinheit, die sicherstellt, dass der Kraftstoff bei 50-60 ° C von der Transferleitung die Temperatur erreicht, die es ermöglicht, den für seine reibungslose Verbrennung (120-135 ° C) benötigten Verbrennungsviskositätswert zu erreichen und dann sicherzustellen und seine Übertragung in den Brenner, um den Kraftstoff mit dem erforderlichen Druck zu verwenden.

Optional können diese Systeme einfach oder mit redundanter Filterpumpe-Wärmetauscher sein. Zusätzliche Systeme bieten Wartungs- und Betriebsvorteile.  

Kraftstoff-Öl-Station Komponenten

  • Elektrisch oder Dampf-Wärmetauscher,
  • Dampfgetränkter, dampfgefüllter oder elektrisch beheizter Flüssigbrennstofffilter,
  • Kugelhahn,
  • Flüssigbrennstoffpumpe,
  • Konstantdruckventil,
  • Manometer,
  • Thermometer,
  • Drucktransmitter,
  • Temperatur-Transmitter,
  • Schalttafel